Flerker Triathleten beim Oelde Triathlon

von Heidrun

Wie in jedem Jahr ließen es sich die Flerker Triathleten auch dieses Mal nicht nehmen traditionell am Oelder Triathlon teilzunehmen und gingen mit 14 Triathleten an den Start. Bei angenehmen, fast kühlen Temperaturen und bester Stimmung kamen alle wohlbehalten und zufrieden ins Ziel.

Der Nachwuchs des TV Flerke, die TV Flerke Tri Kids, nahmen mit viel Spaß und Engagement am Wettkampf teil und konnten sich zum Teil deutlich verbessern. Hannah Morris schaffte es dabei als dritte ihrer Altersklasse auf das Treppchen. Für Maria Jakkel, Alexa von Lehmden und Patrick Studnic war es die allererste Teilnahme bei einem Triathlon.

Die Jüngsten starteten auf den Strecken 50m Schwimmen, 2 km Radfahren und 600m Laufen.
Die Ergebnisse (Die Wechselzeiten sind immer den Disziplinen hinzugerechnet, so ist z.B. dem Schwimmen die Zeit vom Ausstieg bis zum Start der Radstrecke hinzugefügt, genauso ist beim Laufen die Zeit vom Ende Rad bis Ende Lauf aufgeführt) im Einzelnen:

50m Schwimmen/2km Rad/600m Laufen

  1. Morris, Hannah 3. WSB : 13:38 2:51/5:48/5:00
  2. Morris, Kiera 11. WSA: 13:42 2:50/5:48/5:05
  3. Jakkel, Maria 10. WSB: 15:47 3:25/6:18/6:05
  4. von Lehmden, Alexa 5. WSC: 15:52 3:28/7:12/5:14

Die Älteren hatten schon eine etwas längere Distanz vor sich:

200m Schwimmen – 5km Rad – 1000m Laufen

  1. Bussiek, Jan 11. MJA: 25:01 5:12/10:52/8:58
  2. Studnic, Patrick 12. MJA: 27:47 6:02/12:21/9:25

Die Erwachsenen starteten alle auf der Sprintdistanz mit 500m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen. Manche nutzen diesen kurzen Wettkampf als Trainingseinheit auf dem Weg zu längeren Distanzen und fast alle konnten sich im Vergleich zum Vorjahr verbessern oder sogar eine neue persönliche Bestzeit aufstellen. Heidrun May erreichte einen 2. Platz in Ihrer Altersklasse und Friedrich kam ebenfalls als dritter seiner Altersklasse und auf das Treppchen.

Die Ergebnisse (Auch hier sind die Wechselzeiten Schwimmen, bzw. Laufen hinzugerechnet)
im Einzelnen:

500m/20km/5km:

Frauen:

  1. May, Heidrun 2. W55: 1:15:45 12:33/37:58/25:15
  2. Jeworrek, Sigrid 12. W50: 1:25:37 12:48/40:33/32:17
  3. Bussiek, Sabine 13. W45: 1:36:04 15:48/46:12/34:05

Männer:

  1. May, Friedrich 3. M55: 1:07:34 11:51/31:58/23:54
  2. Jost, Erik 9. M40: 1:11:01 11:13/35:38/24:11
  3. René Prünte 12. M33: 1:11:06 12:02/35:34/23:31
  4. Bussiek, Ralf 25.M45: 1:15:09 12:30/35:52/36:48
  5. Look, Helmut 14. M60: 1:36:10 14:58/45:17/35:56