Archiv der Kategorie: Aktuelles

37. Oeventroper Volks- u. Straßenlauf

Text: Helmut / Foto: Rene

Am Sonntag fand das Finale um den „Volksbank Sauerland Lauf Cup“ in Oeventrop statt. Hier ging es um die Entscheidungen üben den Gesamtsieg und über die Altersklassensieger. Bei dem ältesten Straßenlauf im Sauerland nahmen vom Lauftreff TV Flerke Susanne Mielke, Norbert Ebel über die 5 Kilometer Distanz und Rene Prünte über die 10 Kilometer teil. Start und Ziel war das Sportgelände „In den Qeren“.

Norbert, Susanne, Rene

37. Oeventroper Volks- u. Straßenlauf weiterlesen

Rothaarsteig Marathon

von Helmut

Samstag war Marathon aus dem Stand, lockere 800 Höhenmeter, super Herbstwetter und alles in und um Schmallenberg mit einer super Orga und viele, viele Helfern. Da müsst ihr im nächstes Jahr am 19. Oktober 2019 unbedingt teilnehmen. Es werden auch kürzere Strecken, auch für Walker und Sportler mit Hund angeboten. Aus meinen vorgenommenen ca. 6:00 Stunden Laufzeit sind 5:02 Stunden geworden, für mich ein tolles Ergebnis: AK 22. Platz , Gesamt 242 Platz.

Rothaarsteig Marathon weiterlesen

Ironman Barcelona

von Heidrun

Der Ironman Barcelona (07.10.18), ein Triathlon Langdistanzwettkampf über 3,8 km Schwimmen im Mittelmeer, 180 km Radfahren entlang der Küste mit einem Abstecher in die Berge und einem abschließenden Marathon, ist mit ca. 3500 Startern einer der ganz großen und beliebten Triathlonveranstaltungen ca. 40 km nördlich von Barcelona. Für Heidrun May vom TV Flerke sollte es der krönende Abschluss einer sehr erfolgreichen Saison werden.

Ironman Barcelona weiterlesen

Vielen Dank!

Der TV Flerke / Welver 1928 e.V. sagt

DANKE

für die Glückwünsche und Spenden anlässlich unseres 90jährigen Jubiläums.

Es war eine kleine feine Feier mit vielen guten Gesprächen und Erinnerungen.

Den Helfern und Mitwirkenden ebenfalls ein herzliches Dankeschön.

Der Vorstand

Heidrun Lieske

Ironman 70.3 Rügen am 09.09.2018

von Heidrun

Der Ironman 70.3 Rügen (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen) ist etwas Besonderes: 2016 wurde dieser Wettkampf von Triathleten zum besten Mitteldistanz-Triathlon der Welt gekürt. Nicht ohne Grund, denn die Örtlichkeiten im Stadtzentrum von Binz und der Insel Rügen bieten eine tolle Kulisse und viele Zuschauer.
Mit am Start waren dabei auch Heidrun und Friedrich May vom TV Flerke.

Ironman 70.3 Rügen am 09.09.2018 weiterlesen

Der TV Flerke feierte mit seinen Mitgliedern, Gästen und Sponsoren sein 90 jähriges Jubiläum.

Heidrun Lieske und Marion Woldach moderierten ein buntes Sportprogramm mit Vorführungen der Turner auf dem Trampolin, Tanzgarden und einer Zumba Einlage. Der TV Flerke feierte mit seinen Mitgliedern, Gästen und Sponsoren sein 90 jähriges Jubiläum. weiterlesen

3. Fun-Biathlon in Hilbeck

von Heidrun

(Hier ein Link zu einem kleinen Film von Alina Fockenberg, der ein paar schöne Eindrücke des Wettkampfes vermittelt)
https://www.youtube.com/watch?v=3eHiyB9dwtY&feature=youtu.be

Nach dem großen Erfolg und den vielen positiven Rückmeldungen der ersten beiden Auflagen des Fun-Biathlons ging es nun in die dritte Runde.

Am 08. Juli 2018 hieß es in Hilbeck wieder Laufen und Werfen. Ausdauer kombiniert mit Geschicklichkeit ist in dieser Form ein ganz neues Wettkampfformat mit hohem Spaßfaktor.

3. Fun-Biathlon in Hilbeck weiterlesen

Möhnesee Triathlon am 07. Juli 2018

von Heidrun

Am vergangenen Samstag nahmen zwei Athleten des TV Flerke Tri Teams am Heimrennen Möhnesee Triathlon. Bei bestem Wetter starteten die Kurzdistanzler (1,5 km Schwimmen / 42 km Radfahren / 10 km Laufen) um 13:00 in die Möhne. Erstaunlicherweise gab es kein Neoverbot, was natürlich mit viel Wohlwollen zur Kenntnis genommen wurde.
Beide hatten allerdings nicht ihren besten Tag erwischt. Eric plagten beim Schwimmen Rückenschmerzen und Thomas fand lange nicht richtig in seinen Rhythmus.

Möhnesee Triathlon am 07. Juli 2018 weiterlesen

Würzburg Triathlon

Auch in diesem Jahr gingen die Triathleten des TV Flerke wieder auf Tour.
In diesem Jahr ging es in die Nähe von Würzburg – nach Erlabrunn zum Würzburg Tristhlon.
Schon am Freitag trafen die Athleten ein und machten noch einen kurzen Besuch in Würzburg, konnten gleich den ersten Frankenwein kosten und stiegen in den Abendstunden noch zur Festung Marienberg hinauf, um sich Würzburg bei Nacht von Oben anzusehen.

Würzburg Triathlon weiterlesen