Archiv der Kategorie: Tanzgarden

Rekordverdächtiger Lampentausch

Am Samstag wurde in der TV Flerke Turnhalle das gesamte Beleuchtungssystem ausgewechselt. Um 7:00 Uhr startete die Demontage, die in die Jahre gekommene Beleuchtung. Bei den hohen Energiekosten und einer schwachen Leuchtkraft der Lampen  musste der TV Flerke handeln. Verschiedene Investitionsmodelle wurden durchgerechnet und die Ridi Sporthallenleuchten, ballwurfsicher und durch besonders stabile Lichtlenker sind für unsere Zwecke die erste Wahl. Besonders wichtig war auch, das sich die Einbauleuchten für unsere vorhandene Deckenart eigneten.

 

Die Demontage und der Neueinbau der Lampen wurden von Jochen, Jürgen, Volker und Helmut durchgeführt. Mit einer nie gedachten Schnelligkeit wurden die Arbeiten schon um 16:00 Uhr beendet.

Rekordverdächtiger Lampentausch weiterlesen

Int. Deutsches Turnfest in Berlin

Von Heidrun

Über Pfingsten hat eine 30 köpfige Gruppe aus unserem Verein am Int. Deutschen Turnfest in Berlin teilgenommen. Nach vielen Jahren war so wieder eine größere Gruppe aktiv bei einer der größten Sportveranstaltung in Deutschland.

Die Reise nach Berlin begann für die 19 Jugendlichen und 11 Erwachsenen im Alter von 10 bis 69 Jahren am 03. Juni.

27 Personen fuhren mit dem Zug um 7 Uhr von Welver über Hamm mit dem ICE nach Berlin-Spandau. Drei Personen fuhren mit dem Auto, da unsere Fahne befördert werden musste. Wir waren in einer Schule im Stadtteil Charlottenburg-Nord untergebracht. Zwei Klassenräume wurden unser Luftmatratzenlager und zu Hause auf Zeit.

Highlights und Aktivitäten:

Int. Deutsches Turnfest in Berlin weiterlesen

JHV 2017

Ganz in Zeichen der diesjährigen JHV stand neben den Ehrungen die neue Satzung für unseren Verein. Neben den Ehrungen 15 jährige Mitgliedschaft, 25 jährige Mitgliedschaft, 40 Jährige Mitgliedschaft, 50 jährige Mitgliedschaft wurde Heinz für seine 60 jährige Mitgliedschaft im Verein besonders geehrt.

JHV 2017 weiterlesen

Junioren gehören zur deutschen Tanzelite

Von Nadine
Für die Juniorengarde stand am vergangenen Samstag der Höhepunkt der Turniersaison an. Sie durften an der Deutschen Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport teilnehmen. Bereits früh am Morgen machte sich der Bus der Tänzerinnen und ihren Fans auf den Weg nach Oberhausen. Zum letzten Mal in dieser Saison präsentierten die Fledermäuse ihren Schautanz „Carpe Noctem – Nutze die Nacht“ und genossen das atemberaubende Ambiente der König-Pilsener-Arena vor ca. 5000 Zuschauern. „Mit der Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft haben wir unser Saisonziel mehr als erreicht. Es ist einfach schön, zu wissen, dass wir zu den 14 besten Garden in ganz Deutschland gehören. Für unseren kleinen Verein ein riesiger Erfolg“, waren sich die Tänzerinnen mit ihren Trainerinnen Nadine Sauerbaum und Svea Körfgen einig.

Junioren gehören zur deutschen Tanzelite weiterlesen

Die Junioren haben sich qualifiziert

von Nadine

Am vergangenen Samstag morgen starteten die Busse der Jugend- und Juniorengarde zum Halbfinale im karnevalistischen Tanzsport in Hannover. An Bord hoch motivierte Tänzerinnen und Trainer sowie zahlreiche Fans. Das Ziel, das Ticket für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Oberhausen zu lösen.

Die Junioren haben sich qualifiziert weiterlesen

Gesucht: Reinigungskraft für Turnhalle gefunden

von Helmut

Der Turnverein sucht ab sofort zur Reinigung der Turnhalle in Welver-Flerke eine Reinigungskraft. Es ist ein angemeldeter Minijob, monatlich zur Zeit 14,0 Stunden.

Bei Interesse melden bei Heidrun Lieske 02384/ 963760  oder Helmut Klauke 02384/5825. Kennt ihr eine(n) Bekannte(n) der/die Interesse hat bitte weitersagen.

 

Ehrung für Friedel

von Helmut

Am Sonntag wurde unser Friedel im Rahmen der Ehrungsveranstaltung „Sport und Gesundheit“ 2016 in der Kategorie „Soziales Engagement“ vom KreisSportBund Soest e.V. geehrt.  Begleitet wurde Friedel von seiner Ehefrau Leni, der Vorsitzenden  Heidrun und den Vorstandsmitgliedern Nicole und Helmut die der feierlichen Ehrung in der Kapelle der Tagungsstätte Soest der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V. beiwohnten.

Die Laudatio und Ehrung nahm „Ikki“ Ingrid Deimel, die Stellvertreterin für Kultur und

Ehrung für Friedel weiterlesen