TV Flerke hat zwei neue Marathonis

Constanze Kramen und Gunnar Potthoff finishten am 19.10.2008 beim 10. Dresdener Marathon ihren ersten 42,195-Kilometer-Lauf bei einer tollen Laufveranstaltung. Constanze bewältigte den Rundkurs, der zweimal durchlaufen wurde, in einer Klasse-Zeit von 4:10 Stunden. Ihr Trainingspartner Gunnar lief in ebenso guten 4:18 Stunden ins Ziel. Dabei hatte er ab km 28 mit starken Wadenproblemen zu kämpfen.

Als dritter Flerker Läufer genoss Helmut Klauke die Dresdener Altstadt und die Elbauen. In einer Zeit von 4:16 Stunden erreichte er die Ziellinie vor dem Kongresszentrum in Dresden. Ausführlicher Bericht folgt.

Hobby-Volleyballer ohne Erfolg im dritten Spiel

Ohne Satzerfolg ist auch das dritte Saisonspiel der Hobbys am gestrigen Freitag (17.10.) ausgegangen. Trotz guter Spielzüge und einem nicht zu starken Gegner, mit „Multi-Kulti“ aus Soest, konnte sich die Mannschaft unter Matthias Bork nur in einem Satz bis auf 22:25 Punkten herankämpfen. Um das nächste Spiel zu Flerker Gunsten zu entscheiden liegt noch ein intensives Trainingsprogramm vor dem Team.

Zum nächsten Spiel in der Flerker Turnhalle am 10.11. oder 17.11. (genauer Termin wird noch bekannt gegeben) begrüßen die Hobbys die Mannschaft vom Soester TV.

Flerker Läufer rennen trotz Schmuddelwetter in Köln und Soest

Das Wetter war am Sonntag sechs Flerker Läufern egal. Ingo Radmacher zeigte beim Köln-Marathon eine starke Leistung. Beim Soester Stadtlauf starteten Hendrik, Heinz-Otto, Erik, Rainer und Helmut noch bei trockener Witterung über den 5 x 2 Kilometer langen Rundkurs durch die Soester Innenstadt. Den kalten Wind wollen wir einmal vergessen, denn Ingo hatte laut Wetterbericht wesentlich schlechteres Wetter in Köln über die Marathon-Distanz von 42,195 Kilomtern. „Flerker Läufer rennen trotz Schmuddelwetter in Köln und Soest“ weiterlesen

Sportler, Helfer und die Gesundheit waren die Stars beim „5 am Tag“ Familien-Marathon

Das Orga-Team arbeitete ein Jahr lang auf diesen Tag hin. Wir hatten die letzten Tage so auf gutes Wetter gehofft und wurden nicht enttäuscht. Mit einem blauen Himmel und Sonnenschein wurde das in den letzten Wochen arg strapazierte Orga-Team belohnt. Alle Welveraner, außer EINER, machten mit und wurden von den Sportlern und Zuschauern nicht enttäuscht. „Sportler, Helfer und die Gesundheit waren die Stars beim „5 am Tag“ Familien-Marathon“ weiterlesen

Beim Berlin-Marathon erfolgreich

Von Britta Heinemann:

Drei Läufer vertraten den TV Flerke beim größten Marathon Deutschlands in Berlin. Marco Werner lief über die Marathondistanz von 42,195 km eine Zeit von 3:50:04 Stunden (netto). Anja Flöter benötigte 4:07:29 Stunden. Susanne Langesberg überquerte die Ziellinie nach 4:48:55 Stunden.

Herzlichen Glückwunsch für diese tollen Leistungen.

(Ausführlicher Bericht folgt.)