Stimmungsvoller 3. Stadionlauf & Foto Link

Mit so vielen vorangemeldeten Teilnehmern (232) am Pfingstsamstag hätten wir nicht gerechnet. Dadurch voll motiviert, ging ab 9:00 Uhr der Aufbau im Leichtathletikstadion Welver los. Eine Stunde vor dem ersten Start der Jugendlichen über 800m waren die Helfer mit ihren Arbeiten fertig. Schnell noch einmal durchatmen. Begrüßung der Zuschauer und Teilnehmer durch unseren Bürgermeister Camillo Garzen und unserer Vorsitzenden Heidrun Lieske. Die erste Startklappe knallte pünktlich um 12:30 Uhr, die letzte um 15:30 Uhr.

Spannende Wettkämpfe über 400m, 800m, einen 30 Minuten- sowie einen 60 Minuten-Lauf und fröhliche Gesichter zwischen den einzelnen Entscheidungen, sorgten für eine heitere Stimmung im Stadion. Der Wettergott stand auf unserer Seite, mehr konnten wir am 3. Welveraner Stadionlauf nicht verlangen.

Einen großen Dank an – wo fange ich an? Zuerst an unsere Helfer, die ihre Aufgaben perfekt gelöst haben. Unsere Sponsoren, ohne die dieses Event so nicht durchgeführt werden könnte. Den SV Welver, der wieder die Verpflegung aller Zuschauer und Teilnehmer im Stadion übernommen hat. Die Eltern, Großeltern und Erzieher(innen), die die 125 Kindergartenkinder und 72 Schüler ins Stadion begleitet haben.

Die kleinen Bausteine die auch nötig sind, um eine schöne, sichere Veranstaltung auf die Beine zu stellen, waren der Malteser Hilfsdienst, Musik Bernd Nickel, die Tanzgarden vom TV Flerke und natürlich die Gemeinde Welver.

Ergebnisse und Bilder sind unter den Link aufzurufen:

https://my.raceresult.com/255951/

  1. Stadionlauf des TV Flerke

https://www.soester-anzeiger.de/sport/lokalsport/stadionlauf-des-tv-flerke-93079334.html

Jetzt schon einmal vormerken. Am dritten Samstag im Mai 2025 findet der nächste Stadionlauf in Welver statt.

Teilnehmerrekord erreicht.

Wir wußten, auf euch ist Verlass. Um 23:00 Uhr haben wir 219 vorangemeldete Teilnehmer.  Super, wir sind sprachlos!!!!!!!!!! Und das Schöne ist dabei, fast genau soviele weibliche wie männlichr Teilnehmer.

Bis morgen im Stadion

Hallo TV Flerke-Familie

Am Pfingstsamstag starten wir unseren 3. Welveraner Stadionlauf. Wir feuern uns schon über viele Teilnehmer aus nah und fern die zu diesem Event anreisen.

Wir würden uns freuen, wenn ihr mit euren Familienmitgliedern und euren Freunden uns im Leichtathletikstadion Welver aktiv oder passiv begleitet.

Klar, ehrlich gesagt haben wir uns ein hohes Ziel von 200 Teilnehmern gesetzt und die haben wir zum jetzigen Zeitpunkt noch leicht verfehlt. Vielleicht könnt ihr uns mit eurer Teilnahme helfen, unser Ziel zu erreichen.

Bambini, Kindergartenkinder, starten über 400m, Jugendliche über 800m, Erwachsene haben die Möglichkeit über 30 Minuten oder 60 Minuten zu starten.

Anmeldung sind unter:  tv-flerke/stadionlauf.de  bis Freitag möglich.

Das Orga-Team freut sich über eure aktive oder passive Teilnahme, gerne auch mit TV Flerke Trikot.

Volker und Helmut

Showdown: Wie viele Runden schaffst du an Pfingstsamstag in Welver?

Foto: Sandra Goerd-Heegt (Soester Anzeiger)

Noch nicht angemeldet zum 3. Welveraner Stadionlauf am 18. Mai ab 12:30Uhr? Hier geht es zur Onlineanmeldung: tv-flerke/stadionlauf.de

Mit dem Schülerlauf der Mädchen über 800m beginnt um 12:30 Uhr die Laufveranstaltung im Welveraner Leichtathletikstadion. Die Jungens starten um 12:45 Uhr über die gleiche Strecke.

„Showdown: Wie viele Runden schaffst du an Pfingstsamstag in Welver?“ weiterlesen

Wir suchen DICH

Wir suchen Übungsleiterinnen und Übungsleiter für unseren Verein.

Speziell für das beliebte Eltern-Kind-Turnen von Ellen Schanzmann wird eine Nachfolge ab den Sommer benötigt.

Bei Interessen gerne bei Marion Woldach (Mobil: 0162 7242064) melden. Danke.

8. Werler Frühlingslauf

Fünf Flerker Läuferinnen und Läufer nahmen sehr erfolgreich an einer sehr schönen Laufveranstaltung, in Werl-Sönnern teil. Der Frühlingslauf machte am Samstag seinen Namen alle Ehre. Von Sonnenschein, Wind, Regen- und Hagelschauer, war für die Teilnehmer alles dabei.

Andreas Stute nahm am 5 km Jedermannlauf teil und belegte den 3. Platz seiner Altersklasse in 23:46 Minuten. Über 1200m lief Klara Elea Stute einen Start – Zielsieg in der weiblichen Jugend W 12 in 3:37 Minuten. Ebenfalls siegte Adrian Rouven Stute in der Gruppe, männliche Kinder M 9, über 850m in 3:25 Minuten. Da wollte die Jüngste, Marit Nia Stute nicht nachstehen. Über 250m bei den Bambini erlief sie einen 3. Platz bei den weiblichen Kinder W 4. Letzter Starter vom Laufprogramm war Helmut Klauke über 10 km. Mit 1:08:36 Stunden erreichte er noch einen 1. AK- Platz.

Finale: Erfolgreiche, super Tanzgarden

Herzlichen Glückwunsch  zur erfolgreichen Teilnahme  an den 33. Norddeutschen Meisterschaften in Düren  am 03. März 2024 mit der Qualifikation  zur Deutschen Meisterschaft in Köln am 10 März 2024.

Schön war´s, 10. WelverCrosslauf

10 Jahre Crosslauf in Welver, mein Gott wo ist die Zeit geblieben? Gerne erinnere ich mich an die Planung über einen Crosslauf in Welver zurück. In Soest gab es noch eine Crosslauf-Serie und in Werl einen Cross – Kurparklauf. Mit vielen guten Ideen und eine Infrastruktur um und in der Bördehalle legten wir los.

Viele Laufbekanntschaften wurden in den nächsten Jahren geschlossen. Unsere Laufveranstaltung wurde weiter entwickelt und es kamen immer mehr Teilnehmer. Durch den engen Terminplan im Januar (Soester Cross-Serie, Werler Kurparklauf, Hammer.Serie) wurde der Crosslauf in Welver von einigen Vereinen sehr kritisch gesehen. In dieser Zeit gelang es nicht, den Laufsport im Kreis Soest, mit allen Vereinen gemeinsam voranzubringen. Es war letztendlich der Sturm im Jahr 2018 der ein Start aller Crossläufe im Kreis Soest im Wald unmöglich machte, dazu kamen die Coronajahre und Orga-Teams die in die „Jahre“ kamen.  Mit einer geringeren Bereitschaft an fleißigen Helfer kämpft seitdem jeder Verein.

Ein ReStart folgte nach den Coronajahren. Ein Umzug ins Leichtathletikstadion, eine neue Laufstrecke und eine tolle Zusammenarbeit mit dem SV Welver brachte den Crosslauf wieder ins Rollen. Mit einem jüngeren Helferteam und umverteilten Aufgabenbereiche kam der Veranstaltungsspaß zurück. Wir sahen gestern spannende Wettkämpfe von Athleten im Alter von 3 Jahren bis 69 Jahren. 50 % der Teilnehmer sind „Wiederholungstäter“. Mit den neuen Läufen der Kinder und Jugendlichen über 500m und 1400m hat der Crosslauf an Attraktivität gewonnen. Von den vielen positiven Gesprächen und Gastkommentare blicken wir mit Zuversicht auf einen 11. Welveraner Crosslauf im Januar 2025.