Archiv der Kategorie: Radsport

Radsport Saisonauftakt 2017 Mallorca

Von Michael Erkeling

Am Sonntag 12./3. 10.00 Uhr Abflug von Dortmund nach Palma de Mallorca und danach Bustransfer quer über die Insel nach C´an Picafort zum Hotel.

Bereits am Nachmittag konnte das vorbestellte Rennrad vom Veranstalter (Easy-Tours / Markus Hess) in Empfang genommen werden. Bei Leihrädern ist das ja immer etwas mit Risiko behaftet, da man nicht genau sagen kann was man bekommt. Aber in diesem Fall kein Problem super gut ausgestattete Räder der Marke Simplon mit Shimano Ultegra. Am Abend gab´s dann noch eine kleine Einführung und Infos für die nächsten Tage. Radsport Saisonauftakt 2017 Mallorca weiterlesen

Gesucht: Reinigungskraft für Turnhalle gefunden

von Helmut

Der Turnverein sucht ab sofort zur Reinigung der Turnhalle in Welver-Flerke eine Reinigungskraft. Es ist ein angemeldeter Minijob, monatlich zur Zeit 14,0 Stunden.

Bei Interesse melden bei Heidrun Lieske 02384/ 963760  oder Helmut Klauke 02384/5825. Kennt ihr eine(n) Bekannte(n) der/die Interesse hat bitte weitersagen.

 

Darf’s ein Bisschen mehr sein?

von Heidrun May

Eine Triathlon Langdistanz ist eine große Herausforderung. Besteht sie doch aus einem Schwimmwettkampf von 3,8 km, einem Radrennen ohne Windschattenfahren über 180 km und einem abschließenden Marathon. Wem das nicht reicht, der ist beim Israman bestens aufgehoben.
Für das mittunter etwas chaotische Israel ein bemerkenswert gut organisierter Wettkampf im Badeort Eilat am Roten Meer. Es ist bestimmt der einzige Wettkampf, bei dem die Radstrecke vom Militär beschütz wird, da sie an der ägyptischen Grenze verläuft.

Darf’s ein Bisschen mehr sein? weiterlesen

Ehrung für Friedel

von Helmut

Am Sonntag wurde unser Friedel im Rahmen der Ehrungsveranstaltung „Sport und Gesundheit“ 2016 in der Kategorie „Soziales Engagement“ vom KreisSportBund Soest e.V. geehrt.  Begleitet wurde Friedel von seiner Ehefrau Leni, der Vorsitzenden  Heidrun und den Vorstandsmitgliedern Nicole und Helmut die der feierlichen Ehrung in der Kapelle der Tagungsstätte Soest der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V. beiwohnten.

Die Laudatio und Ehrung nahm „Ikki“ Ingrid Deimel, die Stellvertreterin für Kultur und

Ehrung für Friedel weiterlesen

„Mister“ TV Flerke im Ruhestand

Am Sonntag verabschiedeten viele, alten Freunde und die ÜbungsleiterInnen von TV Flerke unseren Friedel in den wohlverdienten Ruhestand. Über Friedel´s Verdienste in und um den TV Flerke brauchen wir hier nicht näher eingehen, diese sind nicht in Worte zu fassen.

Die hohe Ehrung von DLV für Arno war auch an diesem Tag ein wunderschöner Rahmen. Der Vorsitzende Sebastian Moritz vom Kreis-Leichtathletik-Ausschuss Kreis Soest ehrte Arno mit einer silbernen Nadel vom DLV für seine Verdienste.

Sehr schön war die harmonische Veranstaltung mit alten Weggefährten aus vergangenen Tagen, mit ÜbungsleiterInnen die Friedel „großgezogen“ hat und ÜbungsleiterInnen die er evtl. überhaupt noch nicht kannt.

Das ist der TV Flerke, weiterhin junge Übungsleiter aufbauen, junge aktive Mitglieder aktivieren und bestehende Strukturen erhalten.  Dieses wurde in einem sportlichen Kurzprogramm Leni und Friedel sowie allen Gästen gezeigt.

Wir Danken alle Friedel für seine jahrelangen, unermüdlichen Einsatz für den TV Flerke. Ohne dich wären wir nicht das, was wir jetzt alle als “ DerTV Flerke“  kennen.

Wochenend-Tour der Radsportgruppe nach Willingen

Von Iris Doert

Samstag, 30.07.2016: um 9.30 ging es los, vom Kreisel in Welver starteten wir zu zehnt gutgelaunt und voller Vorfreude erst einmal in Richtung Soest, um dort Norbert, den 11. im Bunde, einzusammeln.

Von Soest aus ging es dann fröhlich über die alte Bahntrasse zur Möhne. Das Wetter passte, die Stimmung war super.  Unsere 1. Rast machten wir in Niederbergheim Wochenend-Tour der Radsportgruppe nach Willingen weiterlesen

Super Wetter, Super Sattel-Fest

Bei gigantischem Wetter startete am Sonntag, dem 24. Juli das diesjährige Sattel-Fest Die Ruhe vorm Sturm!zwischen Soest, Flerke, Welver und Hamm. Schon früh am Morgen trafen sich die Helfer an der Flerker Sporthalle, um die letzten Vorbereitungen für die zahlreichen Radfahrer zu treffen. Ab 9 Uhr ging es dann rund. Kuchentheke, Getränkewagen, Smoothie-Bar und Grillstand waren voll besetzt und die Hüpfburg aufgestellt. Nach und nach machten immer mehr Radler in Flerke halt und erfreuten sich an frischen Getränken und Verpflegung. Die großen Bäume spendeten ausreichend Schatten um sich von den warmen Temperaturen um die 30 Grad zu erholen. Super Wetter, Super Sattel-Fest weiterlesen