Archiv der Kategorie: Buchenwaldlauf

Ein super 16. Welveraner Buchenwaldlauf

Besser geht es nicht, super Stimmung, das Wetter stimmt und die Läufer(innen) kommen ins Welveraner Leichtathletikstadion. Hier muss ich natürlich sagen das die jungen Sportler(innen) den positiven Ausschlag gaben. Erstmals haben wir einen U 10 Mädchen- und Jungenlauf durchgeführt müssen (wegen der hohen Teilnehmerzahl).

 

 

 

 

 

Ein super 16. Welveraner Buchenwaldlauf weiterlesen

16. Welveraner Buchenwaldlauf 20. Mai

Infoabend für die Helfer(innen)

Am Wochenende lud das Organisationsteam Buchenwaldlauf sein Helfer und Helferinnen um den 16. Welveraner Buchenwaldlauf zu einem Informationsabend ein. Dabei wurde die Arbeit des Orga-Team BWL zwischen den Läufen vorgestellt.

Weitere informelle Programmpunkte waren, wie funktioniert unser neues Chip Zeitmesssystem, welche offiziellen Genehmigungen um den Volkslauf sind von den Behörden und Versicherungen nötig.

Ausgiebig besprochen wurde: „Warum ist die Werbung so wichtig?“ Dem TV Flerke  stehen Flyer, Plakate, Internet, Facebook zur Verfügung, auch eine persönliche Einladung wurde angesprochen.

16. Welveraner Buchenwaldlauf 20. Mai weiterlesen

Gesucht: Reinigungskraft für Turnhalle gefunden

von Helmut

Der Turnverein sucht ab sofort zur Reinigung der Turnhalle in Welver-Flerke eine Reinigungskraft. Es ist ein angemeldeter Minijob, monatlich zur Zeit 14,0 Stunden.

Bei Interesse melden bei Heidrun Lieske 02384/ 963760  oder Helmut Klauke 02384/5825. Kennt ihr eine(n) Bekannte(n) der/die Interesse hat bitte weitersagen.

 

5. Welver Crosslauf

Das war der 5. Welver Crosslauf.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer, Helfern und Sponsoren und Herrn Bürgermeister Schumacher.
Hier kommt ihr direkt zu den Ergebnissen. Klick
Hier haben wir ein paar schöne Fotos zusammen gestellt: Galerie 5. Welver Crosslauf

Und noch ein toller Bericht zum Welver Crosslauf von Frank Pachura in                              laufen-in-dortmund.de/in-welver-war-es-gar-nicht-so-dreckig

Ein schöner Bericht von Sebastian Moritz im Soester Anzeiger:  https://www.soester-anzeiger.de/sport/lokalsport/aloys-buschkuehl-warstein-ruethen-gewinnt-cro

Michael Schardt vom www.Laufreport.de lief mit euch, fotografiert und schrieb einen tollen Bericht: http://www.laufreport.de/bericht/0117/welver-crosslauf

Hier nun die große Bildergalerie vom Fototeam Hamm, Detlef Harkenbusch. Vorbeischauen lohnt sich auf alle Fälle.

die Bilder vom Fototeam Hamm, Detelf Harkenbusch

Passwort: Welver2017

Der  6. Welver Crosslauf findet am 21.01.2018 statt, wir freuen uns auf Euch.

32. Bönener Lauf – 2. Lauf am Förderturm. Jahres-Strecken-Rekord

Zum Jahresauftakt geht es traditionell nach Bönen. Hier wurde zum 32. Mal u.a. ein 10-km-Lauf angeboten.
Leider hat das Wetter 2 Tage zuvor Kapriolen geschlagen. Durch sehr tiefe Temperaturen und anschließendem Glatteis. Der Deutsche Wetterdienst hat sogar eine Warnung heraus gegeben. 32. Bönener Lauf – 2. Lauf am Förderturm. Jahres-Strecken-Rekord weiterlesen

„Mister“ TV Flerke im Ruhestand

Am Sonntag verabschiedeten viele, alten Freunde und die ÜbungsleiterInnen von TV Flerke unseren Friedel in den wohlverdienten Ruhestand. Über Friedel´s Verdienste in und um den TV Flerke brauchen wir hier nicht näher eingehen, diese sind nicht in Worte zu fassen.

Die hohe Ehrung von DLV für Arno war auch an diesem Tag ein wunderschöner Rahmen. Der Vorsitzende Sebastian Moritz vom Kreis-Leichtathletik-Ausschuss Kreis Soest ehrte Arno mit einer silbernen Nadel vom DLV für seine Verdienste.

Sehr schön war die harmonische Veranstaltung mit alten Weggefährten aus vergangenen Tagen, mit ÜbungsleiterInnen die Friedel „großgezogen“ hat und ÜbungsleiterInnen die er evtl. überhaupt noch nicht kannt.

Das ist der TV Flerke, weiterhin junge Übungsleiter aufbauen, junge aktive Mitglieder aktivieren und bestehende Strukturen erhalten.  Dieses wurde in einem sportlichen Kurzprogramm Leni und Friedel sowie allen Gästen gezeigt.

Wir Danken alle Friedel für seine jahrelangen, unermüdlichen Einsatz für den TV Flerke. Ohne dich wären wir nicht das, was wir jetzt alle als “ DerTV Flerke“  kennen.